Publikationen im RLI-Verlag und anderswo

ROSA LUXEMBURG: "Ich bin ein Land der unbeschränkten Möglichkeiten", hg. von Margarete Maurer

AutorInnen:

Cornelia Krauß, Michael Pröbsting, Trautlind Klara Schärr, Wladi Tietze, Sonja Volkmann-Schluck

Wien (RLI-Verlag/ViF) 1999. Arbeitspapiere aus dem RLI 7. ISBN 3-901229-14-0

 

Wie konnte sich Rosa Luxemburg in einer männerdominierten Partei entwickeln?

Unter welchen Voraussetzungen entfaltete sie ihre journalistische Tätigkeit?

Welche Stellung nahm sie dabei real zur Frauenbewegung ihrer Zeit ein?

An welche Denkansätze Rosa Luxemburgs können wir heute anknüpfen, um die globale Situation und Weltlage zu verstehen?

Und wie stand Rosa Luemburg speziell zur österreichischen Sozialdemokratie bzw. zum Austromarxismus?

Ausgehend von brieflichen Dokumenten, journalistischen Arbeiten und dem wissenschaftlichen Werk der revolutionären Intellektuellen treten die AutorInnen mit eigenen Thesen dem bisherigen Bild Rosa Luxemburgs entgegen.

Ein Hintergrundbericht zur damaligen politischen Situation, insbesondere dem Ende der Monarchie,

eine Zeittafel und lexikalische Zusammenstellungen zu Literatur, Personen und Medien geben vertiefende Informationen und "Handwerkszeug" für die Lektüre und das Verständnis.

 

 

19,90 €
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit
Natur als Politikum, hg. von Margarete Maurer und Otmar Höll

640 Seiten, sechs Abbildungen, ISBN 3-901229-18-3

RLI-Verlag 2003, Arbeitspapiere aus dem RLI, Nr. 9. 

 

Dauer-aktueller Sammelband, mit umfassendem Glossar, Personen-Index, Literaturverzeichnis, Abstracts/Zusammenfassungen (dt./engl.) und AutorInnen-Kurzbiographie/n zu jedem Kapitel.

 

AutorInnen: Sybille Bauriedl, Paul Richard Blum, Gernot Böhme, Eva Buchinger, Johannes Dingler, ElohimJL, Vincent S. E. Falger, Friedl Grünberg, Reiner Grundmann/Nico Stehr, Ullrich M. Haase, Jost Halfmann, Christine Hauskeller, Hildegard Heise, Wolfgang Hofkirchner, Kathleen Höll, Helen und Peter Morris-Keitel, Anton Pelinka, Val Plumwood, P.S. Ramakrishnan, Christoph Rehmann-Sutter, Gregor Schiemann, Burghart Schmidt, Manfried Welan, Rainer E. Zimmermann. 

Drei Beiträge sind in englischer Sprache verfaßt.

 

29,90 €
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit
Dokumentation und Bibliographie Literatur, Zeitschriften, Adressen.

Von Margarete Maurer

Wiener Frauenverlag 1993. ISBN 3-9ßß300-59-X


Die Dokumentation erleichtert den Zugang zur Frauenforschung in Naturwissenschaften und Technik einschließlich medizinischer Forschung, Handwerk, Architektur und Planung: Dokumentiert werden sowohl Arbeiten zur Situation von Frauen in Ausbildung, Studium und Beruf, als auch zu Auswirkungen auf Frauen als Betroffene (Konsumentinnen, Patientinnen, Berufstätige, Bürgerinnen), und schließlich zu möglichen alternativen Ansätzen. Aufgelistet werden Monographien, Sammelbände und Beiträge in Büchern und Zeitschriften und sogenannte "graue Literatur", teilweise mit Bezugsadressen oder Bibliotheks-Standorten. Aufgenommen wurden möglichst alle deutschsprachigen Arbeiten von den siebziger Jahren bis Mitte 1993, sowie wichtige ältere und fremdsprachige Titel. Die Angaben sind nach systematischen Gesichtspunkten und innerhalb dieser systematischen Gesichtspunkte chronologisch geordnet. Querverweise und ein Index erleichtern die Benutzung der Dokumentation. 

26,90 €
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit
"Synapsen - eine Bild- zu Bildbeatmung" Kunstkatalog

Von Gertrude Moser-Wagner und Elizabeth McGlynn

Zweisprachig (deutsch/englisch). Wien (RLI-Verlag) 1992. ISBN 3-901229-1-6

 

Mit weiteren Bild- und Textbeiträgen von Peter Böhm, Antonino Bove und Margarete Maurer

16,90 €
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit
Entwicklungspolitische Aussagen afrikanischer Schriftstellerinnen

Von Ilse Hanak, hg. von Margarete Maurer

Mit Karten und Abbildungen sowie einer Tabelle.

Wien, RLI-Verlag/ViF, Reihe Arbeitspapiere aus dem RLI 8. ISBN 3-901229-17-5

 

Drei afrikanische Schriftstellerinnen schildern jeweils in einem ihrer Werke, wie eine junge Frau aus Afrika EUROPA erlebt: Besuche in Deutschland und England, ein Studienaufenthalt in Belgien, Asylwerbung und vergebliche Arbeitssuche in Deutschland. Ama Ata Aïdoo, Ken Bugul und Amma Darko zeigen, wie ihre Frauengestalten an den oft unerfreulichen bis unerträglichen Erfahrungen reifen, und schildern deren Jugenderlebnisse in Ghana und im Senegal. Eingeflochten in ihre Texte sind eine Fülle faszinierender entwicklungspolitischer Erkenntnisse, die Ilse Hanak für europäische LeserInnen analysiert und aufbereitet hat.

9,90 €
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit

Gilt für Lieferungen in folgendes Land: Österreich. Lieferzeiten für andere Länder und Informationen zur Berechnung des Liefertermins siehe hier: Liefer- und Zahlungsbedingungen